Jeder Mensch ist besonders.

Wer heilen will ist auf seine Klienten als Kooperationspartner angewiesen. Ansonsten bleiben Diagnose und Therapie an der Oberfläche und die Resultate ohne nachhaltig positive Wirkung. Auf die Art des Umgangs kommt es demnach an. Dazu zählt:

Aktives Zuhören.

Genaues Zuhören bildet den Schlüssel zu jeder Behandlung. Zuhören will gelernt sein. Sie treffen auf professionell ausgebildetes Personal, dass es versteht, Sie zu verstehen.

Leidenschaft.

Eine Selbstverständlichkeit: Leidenschaft für den eigenen Beruf. Neugier auf das Neue. Die Freude anderen Menschen – oft nach einem langen Leidensweg – zu einem beschwerdefreien Leben zu verhelfen.

Ehrlichkeit.

Es gibt kein "drum herum Reden". Was möglich oder unmöglich ist, wird klar ausgesprochen. Wie sonst sollen Sie jederzeit in der Lage sein zu entscheiden, worauf Sie sich einlassen – oder eben auch nicht?

Empathie.

Einfühlungsvermögen ist ein wesentlicher Bestandteil erfolgreicher Physiotherapie. Ohne Empathie keine individuelle Therapie, ohne die keine Heilung.

Wertschätzung.

Bedeutet: Ernst nehmen was der Klient äußert. Respekt vor den Grenzen, die er formuliert. Nicht zuletzt eigentlich eine Selbstverständlichkeit: Wir sind für den Klienten da, nicht umgekehrt.

Menu
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen